Missbrauchsvorfälle am UKS

Logos der Koalitionsfraktionen im Saarländischen Lantag
Logos der Koalitionsfraktionen im Saarländischen Lantag

Koalitionsfraktionen berufen Sondersitzung ein

Bei den Missbrauchsvorfällen am Uniklinikum Homburg drängen die Koalitionsfraktionen von SPD und CDU auf zeitnahe und lückenlose Aufklärung. Deshalb haben sich die beiden Fraktionen entschieden, eine Sondersitzung des Sozialausschusses am 16. Juli um 9:30 Uhr einberufen zu lassen.
Im Ausschuss berichten sollen Vertreter des Direktoriums des Universitätsklinikums des Saarlandes und Westpfalz-Klinikums, sowie Vertreter der jeweiligen Ärztekammern.
 
Die Parlamentarischen Geschäftsführer der Koalitionsfraktionen Petra Berg (SPD) und Stefan Thielen (CDU) erklären dazu: „Dieser Fall muss lückenlos aufgeklärt werden, damit auch die Betroffenen und ihre Eltern Klarheit haben. Fragen, wie es zu dem Missbrauch kommen konnte und warum die Klinik nichts unternommen hat, um die Eltern zu informieren, sowie das gesamte Ausmaß der Fälle, müssen geklärt werden.“

Neuen Kommentar hinzufügen

Eingeschränktes HTML

  • Bilder können ausgerichtet werden: (data-align="center") Auf diese Weise können aber auch Videos, Zitate, usw. ausgerichtet werden.
  • Bildunterschriften können hinzugefügt werden: (data-caption="Text"). Auf diese Weise können aber auch Videos, Zitate, usw. ausgerichtet werden.

Wir verwenden Cookies auf unser Webseite, um die Benutzererfahrung zu verbessern.

Wir verwenden außerdem Dienste zur Analyse des Nutzerverhaltens und zum einblenden von Werbung. Um weitere Informationen zu erhalten und ein Opt-Out-Verfahren einzuleiten klicken Sie bitte auf „Weitere informationen“.